< SMM 3. Runde
11.06.2017 11:56 Alter: 186 days

SMM 4. Runde


Bantiger – Langenthal  1 - 5

Nach der Niederlage gegen Thun 4 brauchten wir einen Sieg gegen Bantiger 2 um unsere Aufstiegschancen zu erhalten.

Nicola gewann seine Partie als Erster und brachte uns auf Gewinnkurs. Schon nach kurzer Zeit gewann er Material durch einen Patzer seines Gegners, der bald darauf aufgab. 

Roger spielte am ersten Brett seinen Gegner aus. Trotz einiger Gegenwehr konnte Weiss die Partie nicht mehr drehen und Roger gewann einen weiteren wichtigen Punkt für uns in einer auch relativ schnell endenden Partie.

Am vierten Brett spielten Michael und sein Gegner beide sehr solide, was bald zu einer festgefahrener Stellung führte. Im Endspiel konnte Michael seine zwei Randbauern nicht verwerten, wegen eines zu deckenden Freibauers seines Gegners. 

Ein ähnliches Bild zeichnete sich auch in der Partie von Georges ab. Trotz einer sehr merkwürdigen Stellung im Mittelspiel konnte keiner von beiden einen entscheidenden Vorteil herausarbeiten. Im Endspiel mit zwei weissen Läufern lag nicht mehr als ein Remis drin. 

Claudio spielte mit Schwarz lange in einer ausgeglichenen Stellung. Sein Gegner erzeugte jedoch Schwächen, die ihm bald zum Verhängnis wurden und mit einem Qualitätsverlust bestraft wurde. Langsam baute Schwarz eine erstickende Stellung für Weiss auf und gewann die Partie. 

Fredi spielte am letzten Brett mit Weiss. Die Partie sah lange ausgeglichen aus, jedoch hatte Fredi klar mehr Platz auf dem Brett. Schliesslich konnte er für einen Springer und Läufer die gegnerische Dame gewinnen. Das Endspiel ist für Schwarz klar verloren und somit ging ein weiterer Punkt an uns. 

Die Blamage von letzter Runde wurde mit dem heutigen klaren Resultat wettgemacht. Mit diesem Sieg haben wir unseren Gegner wieder an der Tabellenspitze abgelöst und steigen in zwei Wochen zuversichtlich in Schlussrunde. Der Aufstieg ist zum Greifen nah, was uns alle sehr freut.