< Oberaargau - Cup 2018
10.09.2018 17:06 Alter: 97 days

SMM 2018 - 6. Runde: Klarer Sieg (5-1) gegen Trubschachen 3


In der 6. Runde der SMM 2018 spielten wir gegen eine junge Mannschaft aus Trubschachen.
Wie mir der Leiter erklärte, erhielt er viele Absagen, weshalb kaum ein Stammspieler aufgeboten war.  

Als erster den Schachtag beenden konnte Ramiz Besic. Er nutze jeden kleinen und grossen Fehler seines Gegner konsequent aus.

Kurz darauf konnten wir Claudio Bögli zum Sieg gratulieren. Sein Gegner gab, trotz Mehrbauer aus der Eröffnung, im 18 . Zug und Verlust des Springers auf.  
 

Am 4. Brett sah das ganze etwas anders aus. Nicola Belfanti hatte nach einem „Blunder“ eine verlorene Stellung auf dem Brett. Einige ungenaue Züge seines Gegners machten ihm aber Hoffnung, dass auch der junge Gegenspieler einen Fehler begehen würde. So kahm es dann auch und nach einer schönen Kombination war das Spiel gedreht. 
 

Pascal Bernet lieferte sich eine hart umkämpfte Partie mit seiner Gegenspielerin. Die Partie hatte auf beiden Seiten einige Ungenauigkeiten mit dem besseren Ende für den Schachklub Langenthal. 
 

Michael Zeller spielte eine sehr solide Partie und konnte seine Stellung stetig verbessern, bis mit einer schöner Springergabel der Gegner zur Aufgabe gezwungen wurde. 
 

Am ersten Brett spielte Georges Leist gegen den stärksten Trubschacher. Georges kam nach ungenauem Abtausch im Mittelspiel unter Druck und versuchte es mit einem Opfer. Dieses brachte jedoch nicht den gewünschten Effekt und kurz darauf musste er Aufgeben.

Insgesamt gewannen wir somit 5-1 und stehen in der Tabelle wieder etwas besser da. Bei einem Sieg in der letzten Runde winkt sogar noch der 2. Gruppenrang.